Besuch von Oma und Opa

Wie schon berichtet, haben wir die Tage auf Madeira gemeinsam mit Juttas Eltern verbracht. Ach, war das schön, auch wenn wir wetterbedingt ja viel kürzer als gedacht hier waren und somit auch leider Pauls Geburtstag verpasst haben. Theo war ganz begeistert, neben Mama und Papa auch Oma und Opa ständig um sich zu haben. Und […]

3 Kommentare

Die echten Gefahren lauern an Land

Madeira, Portugal: Ein paar ruhige Tage auf der Blumeninsel – so dachten wir. Wandern, durch Funchal bummeln, Zeit mit Juttas Eltern verbringen, mit denen wir uns hier verabredet hatten. Am Donnerstag wollten wir uns mit ihnen in Funchal treffen. Mit dem Bus fährt man von der Marina ca. eine Stunde dorthin. Donnerstagmorgen regnet es, aber […]

3 Kommentare

Was lange währt…Almeria-Gibraltar-Madeira

Wir haben´s geschafft. Endlich sind wir auf Madeira! Puh, war das eine Geduldsprobe in Gibraltar, aber das Warten hat sich gelohnt. Wir alle haben unsere erste lange Strecke auf dem Atlantik gut überstanden. Sechs Tage und sechs Nächte waren wir nonstop auf dem Meer – unter´m Strich eine grandiose Erfahrung. Doch der Reihe nach:

4 Kommentare

Atlantik – wir kommen doch noch nicht!

Gibraltar: Eigentlich wollten wir längst auf dem Atlantik sein. Die Polarwind war soweit – wir auch. Aber schließlich ist es das Wetter, das entscheidet. Und das zwingt uns zu einer längeren Pause in Gibraltar. Ein Tief über den Azoren zieht ostwärts und beschert uns schlechtes Wetter.

7 Kommentare

Atlantik – wir kommen!

Almeria, Spanien: Fast 10 Wochen waren wir im Mittelmeer unterwegs. Nun nähern wir uns dem Atlantik. Obwohl wir das Mittelmeer nicht unterschätzen, steigt langsam aber sicher die Aufregung. Ab jetzt erwarten uns längere Schläge; bisher waren wir doch alle paar Tage in einem Hafen oder in einer Ankerbucht. Die Polarwind ist an sich bestens in […]

1 Kommentar