Es geht wieder los!

Ja, tatsächlich. Im August geht es zurück an Bord, in unser „anderes“ Zuhause. Wir wollen noch einmal segeln solange die Kinder klein genug sind, das auch zu wollen. Als Teenies sollen sie selbst die Welt erkunden – gemeinsam mit ihren Freunden und nicht mit Mama und Papa auf engem Raum.

Zwei Dinge stehen jetzt schon fest:

  1. Wir alle vier werden Bielefeld und all die Menschen, die uns in unserem momentanen Alltag so wichtig geworden sind, vermissen. 2. Wir freuen uns alle auf die gemeinsame Zeit an Bord. Wir vier auf unserer Polarwind, ohne Handy, ganz oft ohne Zivilisation und erst recht ohne Internet, dafür mit ganz viel Natur und ebenso viel Zeit für die Familie. Das fühlt sich so richtig an.
Einen Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.