Schulanfang

Puerto Williams, Feuerland, Chile: In NRW sind die Sommerferien zu ende. Würden wir in Deutschland leben, wäre Theo gestern wieder in die Schule gegangen. Wir leben am Ende der Welt – trotzdem nehmen wir dieses Datum als Schulanfang. Seit gestern gibt es also die Polarwind-Schule – momentan mit einem Schüler im dritten Schuljahr und einer […]

1 Kommentar

Es geht voran

Puerto Williams, Feuerland, Chile: Die Arbeiten am Schiff gehen voran. Das Relingsnetz hängt. Sieht vielleicht nicht danach aus, war aber tatsächlich ein ganzer Tag Arbeit. Jetzt sind die Kinder unterwegs auch auf dem Vorschiff wesentlich sicherer, das ist ein gutes Gefühl. In den letzten Tagen haben wir uns den dritten Dieseltank im Kiel vorgenommen. Auch […]

1 Kommentar

Antonia wird 5

Puerto Williams, Feuerland, Chile: Antonia hat Geburtstag. Sie liebt Feste, je mehr Menschen, desto besser. Völlig selbstverständlich waren auf ihren bisherigen Geburtstagen immer ihre Kita-Freunde und alle Nachbarkinder von drei bis 18. Es ist klar, dass ihr ein schöner Familientag nur mit Mama, Papa und Theo nicht reichen wird. Wir sind also gefordert. „Valdo, müssen […]

3 Kommentare

Neue Freunde

Puerto Williams, Feuerland, Chile: Julien ist Franzose, neun Jahre alt und momentan das einzige andere Kind auf den Yachten. Seitdem sie sich zum ersten Mal gesehen haben, sind Theo und er unzertrennlich. Julien spricht Französisch und ein bisschen Englisch, aber Kommunikations-schwierigkeiten haben die beiden nicht. Die Jungs haben immer was zu tun, spielen mit Antonia […]

1 Kommentar

Digit – Nächsten Sonntag um 19:10 Uhr Fernseher einschalten!

Puerto Williams, Feuerland, Chile: Digit ist die raffinierte Bezeichnung von zwei Begriffen mit einem einzigen Wort. Das kommt von to dig =  graben (alte Filme ausgraben) und von digitalisieren (alter analoger Filme). Beim WDR hat man wohl erkannt, dass alte Familienfilme ein besonderes Kulturgut sind und umso wertvoller werden, je älter sie werden. Sie bieten […]

3 Kommentare