Offline

Ein Leben ohne Internet? Ja, das geht! Ja, das ist möglich und das tut manchmal auch sehr gut. Wir werden eine Weile „offline“ sein. Irgendwann melden wir uns wieder!  

1 Kommentar

Landleben

Estancia Kanasaka, Feuerland, Chile: Nach Kanasaka mussten wir einfach nochmal wieder. Valdo war in den letzten Jahren ab und zu dort, Theo und ich lange nicht. Toni und Antonia noch nie. Es ist der südlichste Bauernhof der Welt. Ester und Eugenio leben dort ohne fließend Wasser, ohne Strom. Der nächste Ort ist Puerto Williams, den […]

1 Kommentar

Tief beeindruckt

Im Südwest-Kanal, Feuerland, Chile: In vielen Buchten, in denen wir ankern, sind wir schon früher gewesen. Andere kennt Valdo, aber für uns anderen sind sie neu. Jede ist anders, jede wunderschön. In jeder könnte man einfach bleiben. Mal ist das Wasser so glasklar, dass man auf dem Grund riesige Seesterne liegen sieht, dann wieder sind […]

Einen Kommentar hinterlassen

Fishermen´s friend

Im Beagle-Kanal, Feuerland, Chile: Immer wieder treffen wir Fischer in kleinen Buchten. Bis Ende November dürfen noch „centollas“, Königskrabben, gefangen werden. Die Fischer sind z.T. wochenlang in den Kanälen und Fjorden Feuerlands unterwegs. Sie freuen sich über Abwechslung – sowohl menschlicher Art als auch auf dem Speisezettel. Wir ebenso! So gibt es reichlich Tauschgeschäfte und […]

Einen Kommentar hinterlassen

Schulkind

Im Nordwest-Kanal, Feuerland, Chile: Seitdem wir Schule an Bord machen, sitzt Antonia meistens dabei, malt Bilder oder spielt mit Playmobil. Gestört hat sie nie während der Unterrichtszeit mit Theo. Aber ein Schulkind wäre sie gern schon gewesen, als sie noch ein Kita-Kind in Deutschland war. In die Laborschule kommt man mit 5 Jahren. Warum dann […]

4 Kommentare